selbstorganisiert

In der Sanierungsphase haben wir gelernt, zusammen zu arbeiten und soviel wie möglich selbst zu machen. Wir gestalten unser Zusammenleben gemeinsam. Der wöchentliche jour fixe dient dazu, alle anstehenden Aufgaben und Anliegen zu klären.

Aktionstage zweimal im Jahr dienen grundlegenden Reinigungs- und Wartungsarbeiten, der Erhaltung der Außenanlagen und dem guten Gefühl, gemeinsam etwas „geschafft“ zu haben.

Salon-Abende mit Gesprächen, Filmvorführungen oder kleinen Konzerten beziehen auch die Nachbarschaft mit ein und helfen, neue Kontakte zu knüpfen und den Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken.

Menü schließen